Abfallhof

Ansprechpartner

Geschäftsbereich Abfall
Tel. 05731 139165
Tel. 05731 139159

Gelbe Säcke

Die gelben Säcke werden in der Stadt Bad Oeynhausen alle 14 Tage abgefahren. Bis Ende 2018 ist die Fa. Tönsmeier für die Einsammlung und Verteilung zuständig. 

Änderung bei der Abfuhr der gelben Säcke ab 01.01.2019 

Da die RMG Rohstoffmanagement GmbH die europaweite Ausschreibung der Dualen Systeme für den Kreis Minden-Lübbecke gewonnen hat, werden die gelben Säcke ab dem 01.01.2019 nicht mehr von der Fa. Tönsmeier, sondern von der Fa. RMG abgeholt.

Ansprechpartner für die Abholung und Verteilung der gelben Säcke ist die Fa. RMG:

·         Tel.-Hotline: 0800 / 400 600 5

·         Gelber-Sack.Minden-Luebbecke@rmg-gmbh.de

Die Abfuhrgebiete, der gewohnte Abfuhrtag in der Woche sowie der 14-tägliche Abfuhrrhythmus bleiben unverändert. 

Die Abholung der gelben Säcke wird zukünftig an den Abfuhrtagen der Biotonne erfolgen. Die Abfuhr der gelben Säcke beginnt in 2019 somit erst in der 2. Kalenderwoche.

Die noch vorhandenen gelben Säcke, die von der Fa. Tönsmeier ausgegeben worden sind, werden bei den Abfuhren mitgenommen.

Wie bisher dürfen über die gelben Säcke nur Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall oder Verbundmaterialien entsorgt werden.

Das gehört in die gelben Säcke:

Verkaufsverpackungen aus Metall, Kunststoff und Verbunden, wie z.B. Aluschalen, -dosen, Folien, Joghurtbecher, Konservendosen, Kunststoffbecher und -flaschen, Milchtüten, Saftkartons, Styroporverpackungen, Vakuumverpackungen

Das darf nicht in die gelben Säcke:

  • Babywindeln (Restmüll)
  • Elektrogeräte (Recyclinghof)
  • Glasflaschen (Altglascontainer)
  • Kinderspielzeug (Restmüll)
  • Kunststoffstühle (Sperrmüll)
  • Plastikblumentöpfe (Restmüll)
  • Tapeten (Restmüll)
  • Videokassetten (Restmüll)
  • Zahnbürsten (Restmüll)