<
e-Auto
Familie
E-Auto
>
  • >
  • Startseite

Infoveranstaltungen zur Trinkwasserenthärtung am 17. und 18. Mai 2017

(vom 05.05.2017)

Die Thematik „Zentrale Trinkwasserenthärtung“ für das Stadtgebiet von Bad Oeynhausen wurde in der jüngsten Vergangenheit umfassend vorgestellt und intensiv diskutiert. Durch eine zentralen Trinkwasserenthärtung soll der bisherige Härtegrad von 20-24 Grad deutscher Härte (°dH) „hart“ auf rd. 13°dH „mittel“ gesenkt werden.

Der Verwaltungsrat hatte die Stadtwerke beauftragt, die Bürgerinnen und Bürger über die zentrale Trinkwasserenthärtung zu informieren. Da alle Bürgerinnen und Bürger in Bad Oeynhausen gleichermaßen betroffen sind, ist es oberstes Ziel der Stadtwerke, umfassend, neutral und ergebnisoffen zu berichten.

Entsprechend wurde im Januar mit den Gebührenbescheiden ein Flyer (Auflage 15.000 Stück) verschickt. Zusätzlich liegt der Flyer in öffentlichen Gebäuden (Rathaus I und II, Stadtwerke, Recyclinghof etc.) aus und steht auch als Download auf der Homepage der Stadtwerke zur Verfügung.

Die Stadtwerke bieten nunmehr im Mai zwei Informationsveranstaltungen zur geplanten Trinkwasserenthärtung an:

  • 17.05.2017 Schulzentrum Nord, Aula der Realschule,
    Im Leingarten 29, 32549 Bad Oeynhausen
  • 18.05.2017 Schulzentrum Süd, Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums,
    Grüner Weg 28, 32547 Bad Oeynhausen

Beide Informationsveranstaltungen beginnen um 19.00 Uhr. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürgern sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen.

Installateure/Fachbetriebe und Großkunden werden darüber hinaus zu separaten Veranstaltungen von den Stadtwerken eingeladen.

zurück