Desktop
  • >

Ansprechpartner

Pressesprecher
Tel. 05731 139123

Gefahrensituation im Wald nach Orkantief „Friederike“

(vom 31.01.2018)

Auch etwa 14 Tage nach dem Orkantief „Friederike“ warnt das Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe vor den Gefahren im Wald. Durch angeschobene Bäume, Kronen- und Astbrüche sowie aufgestellte Wurzelteller besteht zum Teil immer noch akute Lebensgefahr.

Auch in Bad Oeynhausen sind die Gefahrensituationen in den Naherholungsflächen nach dem Orkantief „Friederike“ noch nicht überall bereinigt. Die Äufräumarbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Folgene Grünflächen und Parkanlagen bleiben bis zum 28. Februar gesperrt:

  • Oeynhausener Schweiz
  • Siel
  • Siekertal

Eine Freigabe erfolgt nur für den Kurpark und das Wiesental.

Bitte beachten sie die abgesperrten Wanderwege und vermeiden Sie Spaziergänge in den genannten öffentlichen Park-und Grünanlagen.

zurück