Desktop
  • >

Ansprechpartner

Pressesprecher
Tel. 05731 139123

Stadtwerke sorgen für eine saubere Stadt; zusätzliche Reinigung der Innenstadt an Wochenenden

(vom 04.04.2014)
Damit wir uns in unserer Stadt wohlfühlen und bei unseren Gästen Bad Oeynhausen neben den Sehenswürdigkeiten auch ein sauberes Stadtbild in Erinnerung bleibt, sind die Mitarbeiter der Stadtwerke von frühmorgens an für die Stadtreinigung im Einsatz.

Die öffentlichen Abfallkörbe und Ascherboxen in der Innenstadt werden jeden Tag von Montag bis Freitag entleert. In der Fußgängerzone (einschl. Bahnhofvorplatz, ZOB und Ostkorso) befinden sich ca. 80 Abfallkörbe. Im letztem Jahr sind neue Abfallbehälter und Ascherboxen für ca. 25.000 € angeschafft und aufgestellt worden. Der regelmäßige Einsatz von Kehrmaschinen - mehrfach die Woche - sorgt für ein sauberes Erscheinungsbild der Stadt.

Die umfangreiche Reinigung in der Woche konnte jedoch nicht verhindern, dass am Wochenende punktuelle Verunreinigungen auftraten sowie einzelne Abfallkörbe überfüllt waren. Ein Antrag aus dem Stadtrat sah eine zusätzliche Reinigung der Klosterstraße einschl. Abfallkorbentleerung am Sonntag vor.
Sich bei der Reinigung nur auf die Klosterstraße zu beschränken, ist für die Stadtwerke nicht sinnvoll, da Abfallablagerungen zwar an manchen Orten häufiger auftreten, punktuelle Verschmutzungen jedoch nicht vorhersehbar sind.
Daher sieht das Konzept der Stadtwerke vor, die Stadtreinigung auf die Wochenenden auszuweiten und die Fußgängerzone und angrenzende Straßen und Plätze, wie z.B. Klosterstraße, Viktoriastraße, Paul-Baehr-Straße (von Kurpark bis Klosterstr.), Portastraße (von Bahnhofstr.- Klosterstr.), Am Kurpark, Platz vor der Auferstehungskirche, Inowroclaw-Platz, Herforder Str. (von ZOB bis Brunnenstraße), Augustaplatz, Bahnhofsvorplatz, ZOB, Ostkorso (von Von-Möller-Str. bis Rathaus I), in die Wochenendreinigung aufzunehmen.

So werden am Samstag und Sonntag Mitarbeiter der Stadtwerke dafür sorgen, dass die Abfallkörbe entleert und Verschmutzungen beseitigt werden. Samstags werden die Stadtreiniger zusätzlich durch eine Kleinkehrmaschine unterstützt. Die Reinigung wird in den frühen Morgenstunden von 6.00 - 9.00 Uhr erfolgen.

Das Projekt „Reinigung der Innenstadt an Wochenenden", das vom Verwaltungsrat beschlossen worden ist, ist von April bis Oktober vorgesehen. Da eine Reinigung an allen Wochenenden mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, wird das Projekt nach Ablauf des halben Jahres evaluiert. Aufwand, Effektivität und Ergebnis werden geprüft, bewertet und dann nochmals im Verwaltungsrat beraten. Die Kosten für diese befristete Aktion tragen zunächst die Stadtwerke.

Aufgrund der frühlingshaften Temperaturen starten die Stadtwerke ab dem 05. April mit der zusätzlichen Reinigung, damit sich alle Einwohner und Gäste an einen angenehmen Bummel durch die Innenstadt in einer gepflegten Atmosphäre erfreuen können.

zurück