Abfallhof

Ansprechpartner

Geschäftsbereich Abfall
Tel. 05731 139165
Tel. 05731 139159

Sperrmüll

Zum Sperrmüll zählen Gegenstände aus Wohnungen, die wegen ihrer Abmessungen oder ihres Gewichtes nicht in die Restmüllbehälter gegeben werden können, wie z.B. Möbel, Teppiche, Fußbodenbeläge.
Nicht in den Sperrmüll gehören Hausmüll, Bauschutt, Renovierungsabfälle (z.B. Tapeten), Fenster, Sonderabfälle, Heizkörper.

Anlieferung von Sperrmüll

Sperrmüll kann kostenpflichtig auf dem Recyclinghof, Ruschpohlkamp 3, 32547 Bad Oeynhausen, abgegeben werden.

Abholung von Sperrmüll

Die Anmeldung zur Abholung des Sperrmülls kann telefonisch bei der Firma Tönsmeier (Tel. 0571 / 9744164) erfolgen. Die Abholtermine werden schriftlich mitgeteilt.

Elektrogroßgeräte (z.B. Fernseher, Waschmaschinen, Kühlgeräte) werden vom sonstigen Sperrmüll getrennt eingesammelt, da diese einer Verwertung zugeführt werden. Elektrogeräte können auch auf dem Recyclinghof kostenlos abgegeben werden.

An jedem Sperrmüllstück (bis 0,5 m³ oder 50 kg) bzw. an jedem Elektrogroßgerät ist eine Sperrmüllmarke (6,00 € je Sperrmüllmarke) zu befestigen (siehe Info Zuordnung von Sperrmüllmarken).

Die Sperrmüllmarken sind im Bürgerbüro des Rathauses I, in den WEZ-Märkten, E-neukauf, Combi-Markt (Volmerdingsen) und dem NP-Markt, Bergkirchener Str. 327, erhältlich.

Hinweis

Noch gut erhaltene Möbel können der IFAS in Bad Oeynhausen (Tel. 05731 / 7781716) bzw. der Recyclingbörse in Löhne (Tel. 05732 / 19719) angeboten werden. Anseh- und Abholtermine sind unter den o.g. Telefonnummern zu vereinbaren.